Cordon Bleu

Veröffentlicht am März 29th, 2015 | von admin

0

Bestes „Cordon Bleu Wallis 2014“

An der letzten GV wurden wir (Beni, Ricci Rich und Ham’ji) ausgelost, um das „Walliser Cordon Bleu des Jahres 2014“ zu bestimmen. Die drei folgenden Restaurants hatten die höchste Cordon Bleu Bewertung:

  1. Restaurant Romantice Brig-Glis
    (4.4 Sterne, Bewertung vom 11. Januar 2014, Bewertet durch Carbonarovski)
  1. Restaurant Ronalp Bürchen
    (4.3 Sterne, Bewertung vom 5. Juli 2014, Bewertet durch Dreggi)
  1. Restaurant Traube Brigerbad
    (4.2 Sterne, Bewertung vom 23. Juni 2014, Bewertet durch Carnemio)

Unsere Aufgabe war es nun, diese drei Cordon Bleu erneut zu testen und zu bewerten. Damit wir die Cordon Bleus fair miteinander vergleichen können, haben wir die Bewertung erst nach den drei Testessen durchgeführt. Mit viel Vorfreude und Spannung haben wir uns dieser genüsslichen jedoch sicherlich nicht leichten Aufgabe gestellt.

Restaurant Romantica, Brig-Glis

Das Restaurant Romantica in Brig-Glis wird seit dem 2. Juli 2005 mit viel Engagement und Herzblut von der vierköpfigen Gastgeberfamilie Fercher geführt.

bc14-01(Quelle: restaurant-romantica.ch)

Kraftvoll wird das Geschwister-Paar Margot und Erich von Ihren Eltern Rita und Hans-Ruedi unterstützt.
Erich und sein Team in der Küche sind stets bemüht, den Gästen abwechslungsreiche und frische Gerichte zuzubereiten, welche von Margot und ihrem Service-Team mit viel Elan, Freundlichkeit und Aufmerksamkeit serviert werden.
Der Betrieb brilliert mit einer gutbürgerlichen Küche in sympathischem Ambiente, denn hier kocht der Chef persönlich!

bc14-02

Im Februar besuchten wir das Romantica zum ersten Testessen. Von der Grösse des Cordon Bleus wurde immer wieder geschwärmt, also freuten wir uns schon besonders darauf.
Bestellt wurde das 500g schwere Schweins Cordon Bleu, welches auch passend zur fünften Jahreszeit auf der Spezialitäten-Karte aufgelistet war.
Auf den Salat vorab hätte man dann auch verzichten können…
Das Cordon-Bleu war grundsätzlich sehr gut und auch unser grosser Hunger konnte damit gestillt werden.
Doch ob es für den Titel „Cordon-Bleu des Jahres 2014“ reicht, waren wir uns nicht sicher.
Weiterhin gespannt waren wir somit auf das Nächste im Restaurant Ronalp.

Restaurant Ronalp, Bürchen

bc14-03(Quelle: www.ronalp.ch)

Gepflegt essen im Restaurant Ronalp

Im Hotel-Restaurant Ronalp wird man verwöhnt mit auserlesenen Walliser Spezialitäten, gutbürgerlichen Gerichten und Walliser Wein, der hervorragend mit ihren Speisen korreliert.

Dort wird Wert darauf gelegt, frische, gesunde und bekömmliche Gerichte zu servieren. Ein Besuch im Restaurant oder dem Ronalp-Stübli ist immer ein Erlebnis. Eine Küche mit Leidenschaft. Verschiedene Fondues fehlen ebenso wenig wie diverse, phantasievoll komponierte Rösti.

Besonders empfehlenswert und ausgezeichnet bei Les Cordonbleus sind im Ronalp die Cordon Bleu. Weit über die Grenzen des Dorfes bekannt und so beliebt, dass sich sogar Silvan Zurbriggen als Cordon Bleu Künstler betätigt hat.

Geführt wird das Restaurant von Christine Perren-Williner.

bc14-04

Da bereits das Restaurant den Titel „Walliser Cordon Bleu des Jahres 2013“ vorweisen kann und wir dort die letzte GV abgehalten haben, ist uns schon im Vorfeld die Qualität und das hohe Niveau des Cordon-Bleus bekannt.
Die Vielfalt ist riesig und die verschiedenen Kreationen sind sehr einfallsreich.
Im sehr schön eingerichteten Ronalp-Stübli bestellten wir zweimal das klassische 550g schwere Schweinscordonbleu „Bietschhoru“ sowie das 250g leichte „Ronalp“ gefüllt mit Käse, Dörrfeigen, Trauben und Ruccola. Diese Cordon Bleu Kreation, bei der die süsse der Früchte beiträgt, sollte unbedingt probiert werden.
Unsere Erwartungen wurden somit vollumfänglich erfüllt.

Restaurant „zur Traube“, Brigerbad

bc14-05

Die Pension und Restaurant “Zur Traube” in Brigerbad wird geführt von der Familie Zimmermann. Das 1966 erbaute Restaurant wurde im Frühjahr 2003 vollständig renoviert. Das Restaurant verfügt zudem über einen schön eingerichteten Saal. Neben zahlreichen Walliser Spezialitäten wird auf der Speisekarte ein “Cordon Bleu Festival” angeboten. Die Cordon-Bleu Varianten werden mit 150g Schweinscarreschnitzel angeboten.

bc14-07

Zum Schluss also besuchten wir das Restaurant „zur Traube“. Bestellt haben wir das Cordon-Bleu „Mexicain“ feurig, „Bortelhorn“ und „Zur Traube“.

Bei der Variante „Mexicain“, war die Schärfe und somit das „Mexicain Flair“ ideal abgestimmt. Der Käse war sehr würzig und harmonisch. Die Panade war schön knusprig und lecker im Geschmack. Dieses Cordon Bleu kann man jedem nur empfehlen, der es etwas feuriger mag.

Bewertungen

Nachdem nun alle drei Cordon Bleus getestet wurden, haben wir uns eingehend beraten und sind zu folgenden Ergebnissen gekommen:

Romantica Ronalp Traube
Geschmack: 4 4 5
Fleisch 4 4 4
Käse: 4 4 4
Panade: 2 4 5
Grösse: 5 5 4
Präsentation: 3 4 4
Note: 3.7 4.2 4.3

Somit geht der Titel „Cordon Bleu Wallis 2014“ an das Restaurant „zur Traube“. Die besondere Panade und der würzigere Käse waren das Zünglein an der Waage.

Wir bedanken uns, dass die GV uns das Vertrauen, diese Wahl zu treffen, entgegengebracht hat. Für uns waren es drei gemütliche und unterhaltsame Abende.

Eure drei Tester 2014
Ricci Rich, Beni & Hamji

Tags: ,


Über den Autor



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum Anfang ↑

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial